Kraft schöpfen bei der Bilderausstellung „Äsch“

Das Künstlerkollektiv Fad., eine Plattform für Kunstschaffende und Gestalter, stellt seine Bilderserie „Äsch“ (Kraftorte) in Arosa erstmalig einem Publikum vor. Bei den grossformatigen Stimmungsbildern – das grösste ist über drei Meter lang – handelt es sich um Analog-Fotografien von Kraftorten. Die Bilder wurden mit der chinesischen Kultkamera „Holga“ aufgenommen, die es den Künstlern ermöglichte, Bilder übereinander zu fotografieren. Entstanden ist eine wunderschöne Serie aus Schneelandschaften, Wäldern, Farben und Stimmungen.

Bilderausstellung Äsch - Kraftorte